Ohrmuschelkorrektur

Ohrmuschelkorrektur

 

Eine der häufigsten Operationen in der ästhetischen Chirurgie ist die Ohrmuschelkorrektur. Abstehende Ohren (Otapostasis) sind eine angeborene physikalische Eigenschaft, unter welcher eine auffallende Distanz der Ohrmuscheln vom Kopf verstanden wird. Abstehende Ohren kommen in der Regel auf beiden Seiten vor und können mit einigen anderen Missbildungen der Ohrmuscheln verknüpft sein. Die Otapostasis stellt kein funktionelles Problem dar, es handelt sich um ein rein ästhetisches Problem, das Gehör ist vollständig erhalten.

Wann wäre es am besten die Operation vorzunehmen?

Anders als bei den meisten ästhetischen Operationen, die nach Abschluss der körperlichen Entwicklung durchgeführt werden, bzw. nach dem 18 Lebensjahr, kann die Ohrchirurgie viel früher durchgeführt werden. Der Hauptgrund hierfür ergibt sich aus der Tatsache, dass die Entwicklung der Ohrmuscheln etwa im sechsten Lebensjahr abgeschlossen ist.  

Das ist genau die Zeit, wenn die Kinder bei den Gleichaltrigen, abstehende Ohren als einen körperlichen "Mangel" erkennen, das beweisen am besten eine Reihe von Spitznamen, die wir aus der Schulzeit kennen. Aus diesem Grund sollte eine Ohrenoperation bei Kindern so früh als möglich durchgeführt werden, das heißt, bevor sie in die Schule eingeschrieben werden. Natürlich ist die Motivation des Kindes zu dieser Operation eine wichtige Voraussetzung. Obwohl es ungewöhnlich scheint, dass ein Kind von fünf bis sechs Jahren einen chirurgischen Eingriff, der 45 Minuten dauert, sehr gut verträgt, muss gesagt werden, dass es natürlich möglich ist, wenn das Kind ausreichend motiviert ist. Oft kommt es vor, dass Eltern ihr Kind zur Kontrolle führen, weil sie den Wunsch haben, dass ihr Kind schönere Ohren hat. Allerdings stellt dann der Arzt fest, dass der kleine Patient für eine solche Operation gar nicht motiviert ist und dass es seinen angeblichen Mangel nicht als Problem wahrnimmt. Grundsätzlich werden ästhetische Operationen nur aus eigenen Bedürfnissen ausgeführt und nicht nach Wunsch der Eltern oder Personen, die dem Patienten nahestehen.

Wie wird der Eingriff ausgeführt?

Der Eingriff erfolgt in der Regel unter örtlicher Betäubung und sehr selten unter Vollnarkose. Auf der Rückseite der Ohrmuscheln wird ein kleiner Einschnitt gemacht, durch den, der Ohrmuschelknorpel korrigiert wird.  So wird die Ohrmuschel in die gewünschte Lage gebracht. In der Regel ist ein Krankenhausaufenthalt in der Dauer von einem Tag notwendig. Wenn die Narkosewirkung vergeht, können Schmerzen auftreten, sind aber gewöhnlich sehr schwach und vergehen nach Einnahme von Analgetika. Ein paar Tage nach der Operation wird Verband über den Ohren getragen, damit es zu einem definitiven Zusammenwachsen der Ohrmuschelknorpel kommt. Einen Monat nach der Operation sind keine körperlichen Anstrengungen erlaubt.

Ist das Ergebnis der Operation dauerhaft?

Ja, wenn einmal eine Ohrmuschelkorrektur vorgenommen wurde, hinterlässt sie ein dauerhaftes Ergebnis. Komplikationen sind sehr selten und treten in der Regel in den ersten Tagen nach dem Eingriff ein. Hier handelt es sich um Infektionen, Schwellungen und Schmerzen. Von Natur aus sind sie mild und leicht zu behandeln. Die Narbe des Einschnitts ist linienförmig und kann nicht bemerkt werden, weil sie sich im Bereich der Hautfalte hinter dem Ohr befindet.

Ein paar Worte an die Eltern

Eltern sollten nicht zögern, wenn ihr Kind eine Deformierung der Ohrmuschel hat, wenn es dadurch einen Komplex bekommen hat und wenn es sehr wünscht, von diesem Problem gelöst zu werden, einen Fachmann aufzusuchen. Der erste Schritt ist, dass sich die Eltern mit dem Kind an einen plastischen Chirurgen wenden, und sich in einem persönlichen Gespräch über die Einzelheiten informieren. Falls Ihr Kind das Haar immer über den Ohren trägt, um sie zu verdecken, es sich beschwert, dass es von anderen Kindern gehänselt wird, sollten Sie unverzüglich mit einem Fachmann sprechen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich für diese Operation auch Erwachsene entscheiden. Oft hören wir von ihnen, dass diese Operation das Beste ist, was ihnen in ihrem Leben je passierte und dass ihre Kindheit und Jugend völlig anders wären, wenn sie es früher getan hätten.


Ohrmuschelkorrektur - 700
Hinweis: Die Preise sind in EURO angeführt.
Die Zahlung erfolgt im Gegenwert in Dinar gemäß dem Mittelkurs der NBS am Tag der Zahlung.
Eine komplette Übersicht der Preise können Sie hier ersehen


Sagen Sie einen Termin +381 (0)11 2432 762        Fragen sie unsere ärzte   

Adresse und Kontakt

== == == ==

Ordinacija Praxis für plastische Chirurgie
Radno Vreme Arbeitszeit: von 12 bis 20 Uhr
Google maps Ustanička Straße Nr. 10/2, Belgrad, Serbien
Telefon Telefon: +381 11 2432 762
Zakazivanje Sagen Sie einen Termin an: +381 11 2432 762 (an Werktagen bis 12h)
E-mail E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

== == == ==

Empfehlung für Unterkunft: Appartements in der Nähe der Klinik