Der lichen sclerosus

Der Lichen Sclerosus ist eine seltene Erkrankung unbekannter Ursache, die das Auftreten von weißen Flecken auf der Haut verursacht und danach bilden sich auf diesen Stellen Narben. Meistens handelt es sich um große weiße porzellanähnliche Veränderungen. Die Änderungen können auf der Haut, der Mundschleimhaut und den Genitalien auftreten. Es kommt im Genitalbereich und um den Anus herum in 98 % der Fälle vor. Zunächst sind die Veränderungen erweiterte Follikelöffnungen mit Keratin Pfropfen gefüllt und rot unterlaufen. Im Laufe der Zeit entstehen Hypopigmentation, Atrophie und sogar Sklerose. Weit häufiger tritt die Krankheit bei Frauen auf als bei Männern (10: 1). Die Patienten klagen über Juckreiz, Schmerzen, häufigen Infektionen, manchmal erschwertes Urinieren und Stuhlgang sowie schmerzhaften, unangenehmen Geschlechtsverkehr. Bei Männern wird, das Zurückschieben der Vorhaut (Fimose) unmöglich. Es ist auch erwähnenswert, dass diese Krankheit schwere emotionale Probleme verursacht. Menschen mit diesem Problem verlieren das Interesse an Sex, ziehen sich in sich zurück und verlieren das Selbstvertrauen.

lihen skleroza jezika.jpg

Lichen Sclerosus der Zunge

Autoimmune Ätiologie wird durch spezifische Antikörper bewiesen, die bei diesen Patienten gefunden wurden. Weiters ist der Lichen Sclerosus oft mit anderen Autoimmunerkrankungen verknüpft (Diabetes, Vitiligo, Schilddrüsenerkrankungen). Auch wurden Bakterien Borrelia burgdorferi, Human Papilloma Virus und Hepatitis Virus C bei Untersuchungen von erkrankten Geweben festgestellt.

Dies deutet auf eine mögliche Verbindung zwischen diesen Agentia und Lichen Sclerosus hin. Einige Untersuchungen zeigen, dass er häufiger bei Frauen mit niedrigem Östrogenspiegel auftritt (vor der Pubertät und der Menopause), aber es gibt keinen festen Beweis dafür, dass Östrogen eine Schlüsselrolle spielt. Es gibt Hinweise dafür, dass Narben oder Bestrahlung die Entstehung der Krankheit fördern können aber auch dafür bestehen keine sicheren Beweise.

Diagnose

lihen sclerosis anogenitalne regije.jpg

Lichen Sclerosus der Anogenitalregion

Gewöhnlich vergehen mehrere Monate, bevor die richtige Diagnose gestellt wird. Der Grund dafür ist der, weil der Lichen Sclerosus eine seltene Krankheit ist und deren Ursache nicht genau bekannt ist. Die Diagnose ist schwer zu stellen, da es auch mehrere Benennungen für diese Krankheit gibt: Lichen Balanitis xerotica, Lichen sclerosus et atrophicus, Lichen albus, Kraurosis vulva, Dystrophische Hypoplasie, Krankheit der weißen Punkte. Manchmal wird sie unter einer falschen Diagnose Kolpitis oder Atrophie der Vulva behandelt.

Die Patientinnen heilen sich selbst oder suchen einen Arzt auf, sie verwenden verschiedene lokale Heilmittel, Vaginaletten wodurch sich die Symptome nicht zurückziehen, sondern sich sogar noch verschlechtern. Durch übermäßige Anwendung von Arzneimitteln wird der Ph-Wert der Haut und der Schleimhaut gestört, die normale Flora wird zerstört und es kommt zu einer, durch Bakterien ausgelösten, Infektion oder Candidiasis. Wegen dieses klinischen Befundes wird die Anwendung von Antibiotika oder Antimykotika empfohlen und so läuft der Patient im Kreis herum.

Die Biopsie ist die sicherste Weise, um eine genaue Diagose zu stellen. Man sollte eine exzisionale Biopsie vornehmen, denn sie gibt eine ausreichend große Probe.  Der Befund deutet auf Hyperkeratosis, Atrophie der Epidermis, Hautsklerose und T-Lymphozytenaktivität hin.

Behandlung

Es gibt kein kausales Heilmittel. Allerdings können die Symptome, durch eine gute Hygiene und dem Aufrechterhalten des Ph-Werts der Schleimhaut, der Einnahme von Kortikosteroiden und lokaler Hormontherapie (Testosteron, Östrogen / Progesteron vaginal Sklerose) unter Kontrolle gehalten werden. Es werden auch Retinoide und UV-Strahlung mit unterschiedlichem Erfolg angewandt. Antibiotika werden verwendet, wenn die Kortikosteroide keine Wirkung zeigen. Die chirurgische Behandlung sollte durchgeführt werden, wenn die Narben so fortgeschritten sind, dass sie schon funktionelle Störungen verursachen. Bei Männern wird am häufigsten eine Zirkumzision oder Beschneidung durchgeführt, während bei Frauen die Entfernung von Narben und Auswüchsen sowie eine Scheideneingang-Rekonstruktion vorgenommen wird.

Die PRP-Methode bringt neue Hoffnung. Hier wird ein mit Thrombozyten angereichertes Plasma, welches aus dem Blut des Patienten ausgesondert wird, angewandt, dieses Plasma bringt im betroffenen Bereich eine große Konzentration an Wachstumsfaktoren, wodurch die Regeneration der geschädigten Strukturen gefördert wird.

Krankheitsprognose

Die Krankheit kann mehrere Jahre dauern. Sehr selten (bei jungen Mädchen) kommt es vor, dass sich die Krankheit von alleine zurückzieht. Patienten, die chronisch unter dieser Krankheit leiden, müssen regelmäßig Kontrollen durchführen, denn in 7 % der Fälle kann bei diesen Patienten, auf der Stelle, wo sich der chronische Lichen Sclerosus befindet, zu einem Karzinom kommen.  

Verbundener Text: Was ist eine vaginale Atrophie?


Sagen Sie einen Termin +381 (0)11 2432 762        Fragen sie unsere ärzte   

Adresse und Kontakt

== == == ==

Ordinacija Praxis für plastische Chirurgie
Radno Vreme Arbeitszeit: von 12 bis 20 Uhr
Google maps Ustanička Straße Nr. 10/2, Belgrad, Serbien
Telefon Telefon: +381 11 2432 762
Zakazivanje Sagen Sie einen Termin an: +381 11 2432 762 (an Werktagen bis 12h)
E-mail E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

== == == ==

Empfehlung für Unterkunft: Appartements in der Nähe der Klinik