Zirkumzision und phimose

cirkumcizija.jpg

Phimose ist die Bezeichnung für ein zu schmales Präputium, das nicht über die Glans des Penis gezogen werden kann. Es kann primär (physiologisch) sein, wo die Vorhaut seit der Geburt schmal ist und in den meisten Fällen löst sich das Problem bis zum dritten Lebensjahr von selbst (bei 90 %) oder sekundär, wegen durch derbes Überziehen der Vorhaut hervorgerufenen wiederholten Verletzungen (Balanitis xerotica obliterans).

Die Zirkumzision stellt die chirurgische Entfernung der ganzen oder eines Teils der Vorhaut des Penis dar. Bei vielen Männern wird die Beschneidung aus religiösen Gründen ausgeführt. Aus medizinischen Gründen erfolgt die Beschneidung dann, wenn keine Möglichkeit besteht, die Vorhaut über die Glans des Penis zu ziehen. Falls das Überziehen nur erschwert ist, wäre es ratsam, mit einer neutralen Creme (Creme für Säuglinge) einzucremen und das wiederholte "Überziehen". Wenn das Überziehen der Vorhaut sehr schwierig ist, sollten wir nicht darauf bestehen, weil dies eine Paraphimose verursachen kann, wenn ein Teil der engen Vorhaut einen Ring um den Peniskörper bildet und die Blutversorgung der Eichel verhindert. In so einem Fall muss eine Operation dringend ausgeführt werden. Ebenso kommt es wegen häufigen groben Überziehens der Vorhaut zu Verletzungen des Präputiums, Blutungen, Infektionen (Balanoposthitis) und Narbenbildung. Diese Situation muss chirurgisch gelöst werden, je früher desto besser. Präkanzeröse Läsionen an der Eichel können auch ein Grund für die Beschneidung sein. Durch diese Intervention werden die Chancen zur Entwicklung von Krebs verringert.

Operation

Die Zirkumzision ist ein chirurgischer Eingriff, der in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Die Vorhaut wird mit einer Betäubungscreme eingecremt, sodass der Patient nicht einmal den Einstich der Nadel spürt. Der Eingriff dauert etwa 30 Minuten lang. Nach der Verabreichung der Lokalanästhesie, wenn wir absolut sicher sind, dass der Patient keine Schmerzempfindung hat, wird auf chirurgische Weise die überschüssige Haut vom Präputium entfernt. Bei dieser Operation ist es sehr wichtig, dass die Arbeit des Chirurgen äußerst pedant verläuft und dass das Bluten sorgfältig angehalten wird. Die Wunde wird mit selbstauflösendem Faden durch eine einzelne Naht geschlossen. Von der Nahtart hängt auch die Verheilungsdauer ab. Mit Beendigung des Eingriffs wird die Wunde verbunden und der Patient erhält Anweisungen, wie er die Penishygiene aufrechterhalten soll, bis die Fäden nicht entfernt werden.

Die erste Kontrolluntersuchung erfolgt gewöhnlich 24 Stunden nach dem Eingriff. Die Verheilung dauert ca. 7 - 15 Tage, während dieser Zeit sollte der Patient auf Geschlechtsverkehr verzichten. Obwohl es verlockend klingt, wenn der Arzt sagt, dass die Fäden nicht entfernt werden, weil sie selbst herausfallen, muss manchmal doch "nachgeholfen" werden, damit sie nicht in die Wunde einwachsen.

Auswirkung der Beschneidung

In den ersten Tagen nach der Operation besteht eine erhöhte Empfindlichkeit der Eichel, deshalb ist es empfehlenswert, die Eichel mit einer medizinischen Fettsalbe einzucremen. Wie die Zeit vergeht, wird die Schleimhaut der Eichel weniger empfindlich, danach verhornt sie und wird so weniger anfällig für Geschlechtskrankheiten. Auch haben viele Studien gezeigt, dass die Inzidenz von Eichelkrebs, geringer bei beschnittenen Männern ist, sowie eine geringere Inzidenz von Gebärmutterhalskrebs bei ihren Sexualpartnerinnen besteht.

Empfehlung: Wenn Sie ein Problem haben, welches hier beschrieben wurde oder zweifeln – sollten Sie eine Untersuchung beim plastischen Chirurgen nicht aufschieben. Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Wundheilung nach der Penisoperation haben – wenden Sie sich an den plastischen Chirurgen. Die Behandlung kann oft ohne Operation erfolgen. Durch eine gründliche Untersuchung und guten Rat kann das Problem gelöst werden.


Beschneidung (Zirkumzision) - 500
Hinweis: Die Preise sind in EURO angegeben.
Die Zahlung erfolgt in Dinar (Gegenwert) nach dem mittleren Kurs der NBS am Tag der Zahlung.
Die vollständige Preisliste finden Sie hier


Sagen Sie einen Termin +381 (0)11 2432 762        Fragen sie unsere ärzte   

Adresse und Kontakt

== == == ==

Ordinacija Praxis für plastische Chirurgie
Radno Vreme Arbeitszeit: von 12 bis 20 Uhr
Google maps Ustanička Straße Nr. 10/2, Belgrad, Serbien
Telefon Telefon: +381 11 2432 762
Zakazivanje Sagen Sie einen Termin an: +381 11 2432 762 (an Werktagen bis 12h)
E-mail E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

== == == ==

Empfehlung für Unterkunft: Appartements in der Nähe der Klinik